Hinweise

Weblinks

Homepage der Johannes Gutenberg-Universität: http://www.uni-mainz.de/

Homepage Freunde der Universität Mainz e.V.: http://www.freunde.uni-mainz.de/index.php

Homepage Forschungsverbund für Universitätsgeschichte: http://www.forschungsverbund-universitaetsgeschichte.uni-mainz.de/

Homepage Institut für Geschichtliche Landeskunde an der Universität Mainz e.V.: http://www.igl.uni-mainz.de/

Förderung

Wir danken den "Freunden der Mainzer Universität e.V." (Homepage) für die finanzielle Förderung der Themenseite.

Die alte kurfürstliche Universität Mainz

Die kurfürstliche Mainzer Universität, meist schlicht alte Universität genannt, existierte über 300 Jahre lang. Sie diente seit ihrer Gründung 1477 dem Kurstaat und Erzbistum Mainz als Landesuniversität, bis sie in den Wirren der napoleonischen Kriege Ende des 18. Jahrhunderts unterging. Mainz wurde seit dem Mittelalter mehrmals erobert und partiell zerstört. Viele Dokumente gingen verloren, Urkunden, Bücher, Verzeichnisse. Auch das Quellenmaterial zur Geschichte der alten Universität ist rar. Noch dazu zeigte die Wissenschaft lange Zeit kein Interesse, die alten Quellen zu erschließen um das Schicksal der alten Universität zu rekonstruieren. Dies änderte sich mit der Gründung der Johannes Gutenberg-Universität 1946. In einem Dekret der französischen Besatzungsmacht wurde dieses Ereignis als Wiedereröffnung bezeichnet, man verband die neue Universität mit der alten. Auch um diese angedeutete Kontinuität zu festigen wurde in den folgenden Jahren die Geschichte der kurfürstlichen Universität erforscht und in zahlreichen Aufsätzen niedergeschrieben.