Bernhard Schott
* 1748 Eltville, † 1809 Heidesheim
Musikverleger, Gründer des Schott-Musikverlages


Bernhard Schott stammte aus Eltville und hatte die Kupferstecherei ebenso in Mainz wie auch in Straßburg, Amsterdam oder verschiedenen Städten Englands erlernt. Er war ein umseitig gebildeter Mensch, hatte an der Mainzer Universität studiert und 1769 den "Magister artium" erworben. Bernhard Schott war auch musikalisch begabt und verdiente seinen Lebensunterhalt eine Zeitlang als Musiker der Mainzer Kurkapelle. Er ist der Begründer des Mainzer Musikverlags Schott Musik International.

Entnommen aus:

Institut für geschichtliche Landeskunde (Hrsg.): 2000 Jahre Mainz. Geschichte der Stadt -digital. Mainz 2001. CD-ROM

 

Red. Bearb. Juliane Märker 24.08.2012